Von einem alten Fachwerkhaus zu einem schmucken Cafè

Im Herbst 1988 begann der umfangreiche Ausbau eines alten Fachwerkhauses am Kirchplatz in Bad Wildungen das zuletzt in einem “Dornröschenschlaf” lag.





 

 

 

 

 

 

Im Sommer 1989 war ein kleines, feines Café in direkter Nachbarschaft der alten gotischen Stadtkirche entstanden.

Seit dem erfreuen sich viele Menschen (Kurgäste, Einheimische) an unseren selbst gebackenen Kuchen, den frisch zubereiteten Kaffee und vielem mehr. Im Sommer genießen unsere Gäste die großzügige Terasse, im Winter den warmen und gepflegten Gastraum. Und das nun schon seit über 20 Jahren.

 

Share